Startseite
Sie sind hier: Startseite

Handmähen

HIER Finden Sie Fotos, Filme und Berichte rund ums Handmähen und der EM 2019 Österreich... Viel Spass 

-------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------

Schweizer Mähsaison erfolgreich im Streueried von Rothenthurm beendet....

Rangliste und Schweizermeisterschaftsresultate sind auf unserer Homepage... 

Die Urnäscherin,Regula Frehner und der Schwyzer Erwin Schuler feiern Ihren Tagessieg vom Streuemähen in Rothenthurm. Sie zeigten beindruckende Mäharbeit im unglaublich zähen Hochmoor von Rothenthurm. Es waren rund 120 Teilnehmer/innen aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland am Start. 

Bild: Für Erwin Schuler ist es der erste Tagessieg in seiner Handmähkarriere. Regula Frehner hat schon einige auf Ihrem Konto! 

Iris Aebli, Mogelsberg darf sich zum ersten mal als Schweizermeisterin feiern lassen. Für Stefan Tobler, Schwellbrunn ist es der achte Schweizermeistertitel in seiner Karriere.

Auf dem Bild alle Medaillengewinner der Herren und Damen Kategorie:

v.l Regula Frehner, Peter Vogler, Iris Aebli, Stefan Tobler, Erwin Schuler und Marianne Frischknecht

Die Schweizermeisterschaft wird aus den Wettkämpfen von Herisau, Frutigen und Rothenthurm ermitelt. 

Die Medaillengewinnerinnen in der Mädchen Kategorie

v. l Heidi Reichen, Silber, Daniela Föhn, Gold, Andrea Sigrist, Bronze

Bei den Junioren wurde Lorenz Wyssen Schweizermeister, vor den Gebrüdern Michael und Tobias Tobler

Gross und klein....    Alt und jung...

zeigten vollen Einsatz bei der Innerschweizer Handmähmeisterschaft in Rothenthurm...

Das OK möchte sich bei allen Festbesuchern, Gönnern und Sponsoren herzlich bedanken. Vielen Dank auch dem Ländlertrio Holdrio für die super Stimmung und den gemütlichen Abend!

----------------------------------------------------------

Das Schweizer Team holt sich bei der EM 2019 in Österreich zwei Europameistertitel

und zwei dritte Ränge

Die beiden Nachwuchs Mäher Daniela Föhn, Rickenbach und Tobias Tobler, Herisau holen sich in Ihren Kategorien überlegen den Europameistertitel. Mit einer sensationellen Mähleistung verteidigte Daniela Ihren Europameistertitel aus dem Jahr 2017. 
Tobias Tobler Mähte bei den Junioren eine top Leistung und konnte sich so gegen die Konkurrenz durchsetzen. 
David Omlin klassierte sich auf dem 6. Rang und zeigte ebenfalls eine gute Leistung.

Bei den Damen gab es einen Österreichischen Doppelsieg. Karin Kronberger gewann vor der Titelverteidigerin aus dem Jahr 2017, Elisabeth Schilcher. Martina Marty, Oberiberg klassierte sich mit einer tollen Leistung auf dem dritten Schlussrang und holte für die Schweiz die Bronze Medaille. Die weiteren Schweizerinnen klassierten sich auf den Rängen 6 Iris Aebli, 8 Andrea Ehrbar, 10 Marianne Frischknecht und 12 Regula Frehner.

Der Südtiroler Christian Irsara zeigte an der EM eine sensationelle Leistung und siegte vor dem Österreicher Stefan Weberschläger. Die Schweizer Ehre rettete Armin Betschart mit dem dritten Rang, er mähte vom gesamten Teilnehmerfeld am saubersten. Die weiteren Ränge der Schweizer: 12 Peter Vogler, 21 Erwin Schuler, 22 Thomas Näf, 25 Stefan Tobler, 33 Stefan Lüönd, 37 Beat Schläpfer, 48 Emil Fuchs, 49 Armin Reichen, 59 Lukas Grab

Die nächste Europameisterschaft findet 2021 in Slowenien stat. 

Das ganze Schweizer Team bedankt sich bei den Sponsoren: 

Appenzellerbier  Föhn Platten AG 

----------------------------------------------------------------------------------

Die 24. Berner Kantonale Handmähmeisterschaft konnte bei top Wetter und perfekten Bedingungen durchgeführt werden. 

 

Gute Stimmung, schönes Wetter und Handmähwettkämpfe auf höchstem Niveau. So verlief die 24. Bernisch kantonale Handmähmeisterschaft in Frutigen. Rund 140 Mäher, Mäherinnen und Kinder gaben ihr Bestes.
Das Mannschaftsmähen sorgte für Spekatakel die drei Teams Bern, Ost-und Innerschweiz lieferten sich ein eifriges Kopf an Kopf Rennen.

Am Abend wurde bekannt gegeben wer sein Maad am säubersten und zugleich am schnellsten mähte. Den Tagesieg holte sich bei den Herren Stefan Tobler aus Schwellbrunn. Bei der jüngeren Herren Kategorie siegte Peter Vogler aus Flüeli-Ranft. Frick Köbi war der, der bei den ältesten Herren am Besten mähte. Der Älteste Mäher war mit 74(!) Jahren Karl Arnold er wurde ausgezeichneter zweiter in seiner Kategorie. Der jungste Mäher war Reichen Aron mit Jahrgang 2014.
Bei den Damen kam die Tagessiegerin aus  Mogelsberg, Iris Aebli. In der älteren Damenkategorie gewann die Altmeisterin Margrit Föhn aus Rickenbach. Bei den Mädchen ihre Tochter und Junioreneuropameisterin 2019 Daniela Föhn. Der einzige Berner Sieger kam aus Ried und hiess Lorenz Wyssen er siegte bei den Knaben. Die Kategorie der jüngeren Knaben gewann der Innerschweizer Lukas Omlin aus Flüeli-Ranft.
Beim Mannschaftsmähen wurde wie schon letztes Jahr das Team Ostschweiz als Sieger gekrönnt.
Das Schwyzerörgeli Trio Furggiblick sorgte für gute Stimmung bei der Rangverkündigung ebenso der Nationalrat und Speaker Thomas Knutti bei der Rangverkündigung.
Ein grosses Dankeschön an alle Helfer und Helferinnen sowie Gabenspender die zu einem solch schönen Gabentempel verholfen haben. Jeder Mäher durfte stolz mit ein schöner Preis nach Hause nehmen. Und nun freuen wir uns alle aufs Streuemähen in Rothenthurm.

Bei den Ranglisten finden sie alle Resultate. 

----------------------------------------------------------------------

In Herisau wurde um die Wette gemäht, Regula Frehner holte sich einen weiteren Tagessieg bei den Frauen.

Bei den Herren dominierte Stefan Tobler den Wettkampf und gewann auf einheimischem Boden einen weiteren Tagessieg.

Alle Teilnehmer durften sich aus dem wunderschönen Gabentempel eine Ehrengabe aussuchen, herzlichen Dank allen Sponsoren und Gönnern.

Die Ergebnisse finden sie unter Ranglisten, viel Spass beim durchstöbern...